Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

09.05.2018 – 21:30

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Unfall mit erheblichem Sachschaden und insg. sieben Verletzten

Gießen (ots)

Am Mittwoch, 09.05.2018 gg. 17:30 Uhr befuhr zunächst ein 35jähriger Gießener mit seinem Ford Transit in Gießen den Wißmarer Weg aus Richtung Innenstadt und hatte die Absicht, an der Einmündung Rodtbergstraße nach links in diese abzubiegen. Hierbei beachtet er nicht den Vorrang einer entgegenkommenden 21jährigen Gießenerin, die ihrerseits mit einem Golf die Sudetenlandstraße befuhr und die Absicht hatte, die Kreuzung geradeaus in Richtung Wißmarer Weg zu überqueren und es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Golf der Gießenerin nach rechts geschleudert und kollidierte hier mit einer Fahrradfahrerin (21jährige aus Gießen), die zu diesem Zeitpunkt den Radweg unmittelbar neben dem Golf befuhr. Insgesamt wurden die beiden Gießenerinnen (Golf- u. Fahrradfahrerin) schwer und weitere fünf Insassen der beiden PKW leicht verletzt. Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro, Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ASD geborgen werden. ( Gerlach ) Polizeiführer vom Dienst 0641-7006-3381

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell