PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Osthessen mehr verpassen.

02.12.2020 – 16:22

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Folgemeldung: Zeugenaufruf nach Überfall auf die Tankstelle in Eiterfeld-Arzell

POL-OH: Folgemeldung: Zeugenaufruf nach Überfall auf die Tankstelle in Eiterfeld-Arzell
  • Bild-Infos
  • Download

Fulda (ots)

Folgemeldung: Zeugenaufruf nach Überfall auf die Tankstelle in Eiterfeld-Arzell

Eiterfeld - Wie bereits berichtet, überfiel ein unbekannter Mann am frühen Montagabend (30.11.), gegen 18:40 Uhr, eine Tankstelle in der Eitrastraße im Eiterfelder Ortsteil Arzell. Dabei forderte der maskierte Täter unter Vorhalt einer Waffe die Herausgabe von Bargeld. Eine Angestellte kam dieser Aufforderung nach und übergab den Kasseneinsatz mit darin befindlichem Bargeld. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß über die Eitrastraße in Richtung Ortskern von Arzell oder aber zum Friedhof beziehungsweise in Fahrtrichtung Buchenau.

Der Tatverdächtige hat eine schlanke Statur, ist zwischen 1,75 bis 1,85 Meter groß und sprach akzent- und dialektfreies Deutsch. Er trug eine graue Sturmhaube mit Aussparrungen der gesamten Augenpartien. Darunter kam eine helle Augenfarbe sowie helle Augenbrauen zum Vorschein. Bekleidet war der Mann mit einer dunkelblauen winterlichen Sweatshirtjacke mit Reißverschluss und rundlich gefassten Eingriffstaschen auf Bauchhöhe. Zudem trug er eine dunkle Jeans- oder Jogginghose und weiße sportliche Schuhe. Er führte eine schwarze Kurzwaffe, vermutlich einer Pistole, bei sich.

Die Fuldaer Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wer kann Angaben zu Personen machen, auf die die Täterbeschreibung zutrifft? Wer hat zur relevanten Tatzeit verdächtige Beobachtungen im Umfeld der Tankstelle gemacht? Ist jemandem ein entsorgter Kasseneinsatz aufgefallen oder kann jemand Angaben über dessen Verbleib machen?

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Dominik Möller, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen