Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

21.02.2019 – 14:37

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Cannabis-Plantage ausgehoben (Foto in my news aktuell)

POL-OH: Cannabis-Plantage ausgehoben (Foto in my news aktuell)
  • Bild-Infos
  • Download

Vogelsberg (ots)

Medieninformation vom 20.02.2019

Cannabis-Plantage ausgehoben Ulrichstein/Rebgeshain - Nach umfangreichen Ermittlungen hob die Kriminalpolizei am Dienstagmorgen (19.2.) in einem Ulrichsteiner Stadtteil eine Plantage aus, die zur illegalen Herstellung von Cannabis genutzt wurde. Bei der Polizei ging im vergangenen Herbst ein Hinweis ein, dass in dem Stadtteil in einem leerstehenden Haus eine Cannabisplantage betrieben werde. In den Focus der Ermittlungen rückten zwei verdächtige Personen im Alter von 32 und 59 Jahre aus dem Vogelsbergkreis. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Gießen durchsuchten mehrere Polizeibeamte das betreffende Gebäude und fanden eine professionell aufgebaute Marihuana-Plantage vor. Sie stellten neben den dafür erforderlichen Geräten auch noch einige erntereife Marihuanapflanzen sicher. Zudem konnten circa 380 Gramm gebrauchsfertiges Cannabis eingezogen werden. Weiterhin war an der Stromversorgung manipuliert worden. Strafverfahren wegen Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Entziehung elektrischer Energie werden eingeleitet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kamen die Beschuldigten wieder auf freien Fuß.

Wolfgang Keller, PHK Pressesprecher Polizeipräsidium Osthessen 06641/971-130

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell