Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

21.02.2019 – 08:46

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Lack zerkratzt, Autofahrer unter Drogeneinfluss, Radkappen gestohlen

Vogelsberg (ots)

Medieninformation vom 21.02.2019

Lack zerkratzt Lauterbach - Auf dem Parkplatz "Berliner Platz" zerkratzten unbekannte Täter am Mittwoch (20.2.), zwischen 18:40 Uhr und 19:50 Uhr, den Lack an einem schwarzen Ford/Focus. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Autofahrer unter Drogeneinfluss Alsfeld - In der vergangenen Nacht (20.2./21.2.) erwischte die Polizei im Stadtgebiet Alsfeld zwei Autofahrer unter Drogeneinfluss am Steuer ihrer PKWs. Die Beamten hielten die Fahrer im Alter von 20 und 24 Jahre aus dem Vogelsbergkreis an und kontrollierten diese. Dabei überprüften sie die Fahrtüchtigkeit der Personen. Mit Hilfe von Drogenschnelltests konnte festgestellt werden, dass sie das Rauschmittel Cannabis konsumiert hatten. Die Polizeibeamten untersagten den jungen Männern die Weiterfahrt und nahmen sie mit zur Blutentnahme. Die Ordnungshüter erstatteten gegen sie Anzeigen wegen eines Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Radkappen gestohlen Alsfeld - Von einem grauen Toyota/Auris stahlen unbekannte Täter zwischen Sonntag (17.2.) 12 Uhr und Montag (18.2.), 10 Uhr, in der Hortgasse alle vier Radkappen. Das Diebesgut hat einen Wert von circa 120 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Wolfgang Keller, PHK Pressesprecher Polizeipräsidium Osthessen 06641/971-130

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen