Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Minden-Lübbecke mehr verpassen.

14.10.2019 – 13:47

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Autofahrer flüchtet nach Unfall

Bad Oeynhausen (ots)

Der Fahrer eines schwarzen Autos nötigte am Samstag auf der Karl-Mohme-Straße einen BMW-Fahrer zu einem Ausweichmanöver. Dabei kollidierte dieser mit einem geparkten Mercedes. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Verursacher flüchtete. Bei der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte fest, dass der Fahrer des 3er BMW nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Somit erwartet auch den 27-Jährigen eine Anzeige.

Den Aussagen des BMW-Fahrers zufolge befuhr dieser gegen 23.40 Uhr die Karl-Mohme-Straße in Richtung Hermann-Löns-Straße. Kurz vor Erreichen der Jenaer Straße kam aus seiner Sicht von links kommend, ein schwarzer Wagen aus der Straße und fuhr im weiten Bogen auf seine Fahrbahnhälfte. Um eine Frontalkollision zu verhindern, lenkte er seinen Wagen nach rechts. Hierbei prallte er gegen den abgestellten Mercedes.

Hinweise an die Polizei Bitte unter der Rufnummer (05731) 230-0 an die Polizei in Bad Oeynhausen.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell