Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

20.03.2019 – 14:41

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Minden (ots)

Bei einem Verkehrsunfall in der Innenstadt sind am Dienstagmorgen zwei Personen verletzt worden. Beide wurden vor Ort von Rettungskräften betreut.

Gegen 8.50 Uhr war eine 33 Jahre alte Mindenerin in einem VW auf dem Grimpenwall in Richtung Marienstraße unterwegs. Vor ihr fuhr zur selben Zeit ein 58-Jähriger aus Stadthagen in einem Opel. Verkehrsbedingt musste der Mann seinen PKW an der Kreuzung zur Goebenstraße anhalten. Dies erkannte die hinter ihm fahrende Frau offenbar zu spät und fuhr in das Heck des Opels auf. Dabei wurden der Stadthäger und dessen Beifahrerin (59) verletzt. Beide wurden vor Ort durch Rettungskräfte behandelt und wollten im Nachgang selbständig einen Arzt aufsuchen. Gesamtschaden rund 2.500 Euro.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke