Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

11.03.2019 – 15:24

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Fünfjähriger wird bei Verkehrsunfall verletzt

Bad Oeynhausen (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag ist ein fünf Jahre alter Fahrradfahrer verletzt worden und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zuvor war er mit einem ausparkenden Kleintransporter zusammengestoßen.

Gegen 17.30 Uhr war der Junge aus Bad Oeynhausen auf dem Radweg der Dehmer Straße (B 61) aus Fahrtrichtung Rehme kommend unterwegs. Unmittelbar dahinter befand sich der Vater des Kindes - ebenfalls auf einem Fahrrad. In Höhe der Einmündung zur Wilhelm-Busch-Straße wollte nach Zeugenaussage zeitgleich ein 50-Jähriger mit einem Renault Kleintransporter vorsichtig rückwärts aus einer Hofeinfahrt ausparken. Dabei übersah der Fahrer offenbar das Kind und es kam zur Kollision zwischen dem Transporter und dem Jungen. Dieser fiel durch den Zusammenstoß zu Boden und verletzte sich. Alarmierte Rettungskräfte brachten das Kind ins Klinikum Minden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell