Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld

27.04.2018 – 09:05

Polizei Coesfeld

POL-COE: Dülmen, Halterner Straße, Borkener Straße/ Handtaschenraub - Zeugen gesucht

Coesfeld (ots)

Zwei Fälle von Handtaschenraub hat es am Donnerstagabend in Dülmen gegeben. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. Gegen 21.10 Uhr verließ eine 15-Jährige ein Tanzstudio und wartete an der Halterner Straße auf ihren Vater. Plötzlich kam ein unbekannter Mann auf sie zu, hielt ihr ein rotes Cuttermesser vor und forderte Geld. Als dass Mädchen sagte, dass sie kein Geld habe, griff der Täter ihre Tasche und lief in Richtung Krankenhaus. Täterbeschreibung: ca. 40 bis 50 Jahre alt, schlanke Statur, etwa 1,70 Meter groß, grauer Oberlippenbart, graue, eng anliegende Wollmütze, grau-rote Jacke. Am Donnerstagabend um 23.48 Uhr raubte ein bislang unbekannter Mann im Bereich der Borkener Straße die Handtasche einer Dülmenerin. Zunächst forderte er Geld, als er dieses nicht erhielt, wurde er aggressiv und riss der Frau die Handtasche von der rechten Schulter. Die Geschädigte wurde nicht verletzt. Der Täter entfernte sich über die Straße Westhagen in das angrenzende Wohngebiet. Täterbeschreibung: ca. 1,70 Meter groß, vermutlich ausländische Herkunft, etwa 20-25 Jahre alt, normale Statur, fast kahlköpfig. Er trug ein schwarzes T-Shirt mit Aufdruck und weißer Schrift sowie eine schwarze Hose. Die Sprache des Täters konnte die Geschädigte nicht verstehen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Dülmener Polizei zu melden: 02594/7930

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell