Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

08.03.2019 – 10:00

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Tipps der Polizei zum Pedelec und zu Neuerungen im Straßenverkehr

Bad Oeynhausen, Stemwede (ots)

Die Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke bietet auch in diesem Jahr wieder die bekannte Veranstaltungsreihe "Alte Hasen - Neue Regeln" an. Da sich "Pedelecs" weiterhin größter Beliebtheit erfreuen, liegt hier ein Schwerpunkt der Seminare der Verkehrssicherheitsberater. So werden neben den Neuerungen im Straßenverkehr vor allem das Fahrrad fahren in der Gruppe und speziell das Fahren mit dem Pedelec oder dem E-Bike behandelt.

In erster Linie ist das Seminar für den Personenkreis gedacht, der schon vor Jahren die Führerscheinprüfung abgelegt hat, wobei der Besitz des Führerscheins keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung darstellt. Eine Altersgrenze besteht nicht, wobei die meisten Teilnehmer bisher der Altersgruppe 50+ zugeordnet werden konnten.

Los geht es am Donnerstag, 21. März, um 10 Uhr, in Bad Oeynhausen in den Räumlichkeiten der "Deutschen Angestellten Akademie" in der Buddestraße.

Ein weiterer Termin ist am Mittwoch dem 3. April in Stemwede-Wehdem. Hier referieren die Fachleute der Polizei ab 16 Uhr im Life-House.

Da die Teilnehmerplätze sehr begehrt aber auch begrenzt sind, bittet die Polizei um eine möglichst frühzeitige Anmeldung innerhalb der Bürozeit unter der Telefonnummer(0571)8866-5020.

Weitere Informationen zum Programm gibt es auf der Internetseite der Polizei unter minden-luebbecke.polizei.nrw

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke