Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

08.03.2019 – 01:39

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Leerstehendes Fachwerkhaus brennt nieder

Stemwede-Levern (ots)

Am 07.03.2019, 23:45 Uhr, rückten Kräfte der Feuerwehr zu einem Vollbrand in Stemwede-Levern aus. Bei Eintreffen stand der Dachstuhl eines leerstehenden Fachwerkhauses sowie die angrenzende Scheune in Flammen. Das Feuer griff schnell auf das gesamte Gebäude über, das komplett niederbrannte und in sich zusammenfiel. Die restlichen Löscharbeiten werden die ganze Nacht andauern. Die Brandursache ist derzeit ungeklärt. Die Polizei sperrte den Zufahrtsweg "Auf der Filge" für die Dauer von zwei Stunden ab. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 100.000 Euro. Die polizeilichen Ermittlungen hinsichtlich der genauen Brandursache dauern an.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: (0571) 8866-0
E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke