Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

10.01.2019 – 15:50

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Eine Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Minden (ots)

Am Donnerstagmorgen ist es auf dem Petershäger Weg zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Hierbei zog sich eine Beteiligte leichte Verletzungen zu.

Gegen 8 Uhr befuhr eine Steyerbergerin mit ihrem Seat den Petershäger Weg aus Richtung Bierpohlweg kommend. In Höhe eines Gewerbebetriebes rund 70 Meter vor der Kreuzung Petershäger Weg / Stiftsallee, bremste die Frau ihr Fahrzeug verkehrsbedingt ab. Eine sich dahinter befindliche 47 Jahre alte Hyundaifahrerin aus Minden fuhr aus bisher unbekannten Gründen mit ihrem Fahrzeug auf den vorausfahrenden Seat auf.

Während die Hyundaifahrerin unverletzt blieb, erlitt die 30 Jahre alte Lenkerin des Seats leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden im mittleren dreistelligen Bereich.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke