Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

30.12.2018 – 12:58

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Fußgänger von Autospiegel erfasst: Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf B 482

Porta Westfalica, Bad Oynhausen (ots)

Ein alkoholisierter 32-jähriger Fußgänger aus Bad Oeynhausen ist laut eigener Aussage, in der Nacht zu Sonntag beim Überqueren der B 482 in Höhe des Bahnhofs in Hausberge vom Außenspiegel eines Pkw erfasst und an der Hand leicht verletzt worden. Der Autofahrer fuhr ohne anzuhalten weiter.

Die Polizei wurde zunächst zu einem Schnellrestaurant in Lerbeck gerufen, da dort ein Mann von einer Rettungswagenbesatzung versorgt wurde. Bei der Befragung des 32-Jährigen durch die Polizisten gab der an, er sei mit dem Zug unterwegs gewesen und gegen Mitternacht am Bahnhof in Porta ausgestiegen. Als er die Straße habe überqueren wollen, sei es zu der Kollision gekommen. Da alles sehr schnell gegangen sei, könne er sich weder an den genauen Unfallort noch an den Pkw erinnern, so der 32-Jährige weiter.

Die Polizei sucht nun zur Klärung der Umstände des Zusammenpralls den beteiligten Autofahrer sowie Zeugen. Diese werden gebeten, sich bei den Beamten des Verkehrskommissariats unter Telefon (0571) 8866-0 zu melden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:
Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke
Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke