Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

30.12.2018 – 11:53

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Polizisten stellen Schreckschusswaffe sicher

Minden (ots)

Eine Streifenwagenbesatzung hat in der Nacht zu Sonntag bei einem 32-jährigen Mindener eine Schreckschusswaffe sichergestellt. Eine Anwohnerin der Bahnstraße hatte um kurz vor 1 Uhr Schüsse gehört und die Beamten gerufen.

Der leicht alkoholisierte Mindener gab an, es hätten zuvor mehrere Personen auf der Straße Böller gezündet. Daraufhin habe er sich mit seiner Waffe nach draußen begeben, um die Sache zu klären. Als die Polizisten eintrafen, trug der 32-Jährige die Schreckschusswaffe am Gürtel.

Zwar konnte der Mindener den Beamten bei der Überprüfung einen kleinen Waffenschein vorweisen, bei der mitgeführten Pistole handelte es sich jedoch nicht um die in der Erlaubnis eingetragene Waffe. Daher stellten die Einsatzkräfte die Schreckschusswaffe und den Waffenschein sicher.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:
Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke
Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke