Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Fahrraddieb wird mit Fahrrad verfolgt

Minden (ots) - Aus dem Ausstellungsraum eines Fahrradfachhändlers in der Friedrich-Wilhelm-Straße entwendete Donnerstagmittag ein Mann ein E-Bike. Ein aufmerksamer Angestellter verfolgte den Mann mit einem Fahrrad, bis dieser zu Fuß über ein Feld flüchtete. Aufgrund der konkreten Zeugenaussagen konnte eine Streifenwagenbesatzung den Tatverdächtigen im Rahmen einer Fahndung stellen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand betrat der Mindener gegen 12.10 Uhr das Ladenlokal. Hier hielt er sich im Ausstellungsraum auf. Plötzlich riss er ein E-Bike an sich und flüchtete aus dem Geschäft. Der Angestellte (40) reagierte geistesgegenwärtig und verfolgte den 37-Jährige per pedes. Gleichzeitig nahm eine weitere Mitarbeiterin (36) des Fahrradgeschäfts die Verfolgung mit einem Auto auf. In der Straße "Am Alten Weserhafen" schmiss der Täter das 3.300 Euro teure Fahrrad zur Seite und flüchtete zu Fuß über ein angrenzendes Feld. Hier konnte er später gestellt werden. An dem Fahrrad entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:
Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke
Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: