Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

23.11.2018 – 14:36

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zwei Brände in der Nacht zu Freitag

POL-MI: Zwei Brände in der Nacht zu Freitag
  • Bild-Infos
  • Download

Minden (ots)

In der Nacht zu Freitag wurden Polizei und Feuerwehr zu zwei Mülltonnenbränden im Stadtteil Königstor gerufen. In beiden Fällen konnte die Feuerwehr die Brände schnell löschen. Es entstand Sachschaden. Über die Ursachen der Feuer liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die erste Alarmierung erfolgte gegen 2 Uhr. Hier brannte im Innenhof eines Mehrfamilienhauses in der Hahler Straße zunächst ein 1100-Liter-Müllcontainer nieder. Durch die Flammen wurden ein weiterer Container sowie eine Hecke in Mitleidenschaft gezogen.

Rund drei Stunden später, gegen 5 Uhr, brannte auf dem Grundstück eines Reihenhauses in der Straße Unterdamm, eine Mülltonne. Die Flammen griffen hierbei auf einen Carport über, unter dem mehrere Autos abgestellt waren. Das Dach des Unterstands sowie eine angrenzende Hecke wurden beschädigt. Die Tonne wurde komplett zerstört.

In beiden Fällen wurde der Sachschaden auf jeweils mindestens 1.000 Euro geschätzt.

Hinweise zu beiden Bränden oder verdächtige Beobachtungen werden unter der Rufnummer (0571) 8866-0 erbeten.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:
Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke
Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke
Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke