Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Mutmaßlicher Betrüger per Foto von der Polizei gesucht

Dieser mutmaßliche Betrüger wird von der Polizei Minden-Lübbecke gesucht. Hinweise werden erbeten unter (0571) 8866-0.
Dieser mutmaßliche Betrüger wird von der Polizei Minden-Lübbecke gesucht. Hinweise werden erbeten unter (0571) 8866-0.

Kreis Minden-Lübbecke, Bad Oeynhausen (ots) - Mithilfe eines Fotos aus einer Überwachungskamera, hofft die Polizei im Kreis Minden-Lübbecke auf die Spur eines möglicherweise bundesweit agierenden mutmaßlichen Betrügers zu kommen.

Der Unbekannte wird von den Ermittlungsbehörden verdächtigt, unter nicht existenten Personalien über das Internet einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen zu haben. Aufgrund dessen wurde ihm ein teures Smartphone übersandt, welches der Mann am 7. Juli in der Postfiliale an der Eidinghausener Straße in Bad Oeynhausen unter Vorlage eines gefälschten Ausweises abholte. Dabei entstand die Aufnahme des Unbekannten.

Aufgrund eines richterlichen Beschlusses darf dieses Foto nun von der Polizei für eine Öffentlichkeitsfahndung genutzt werden. Die Ermittler fragen: Wer kennt die abgebildete Person oder kann Angaben zu dessen Aufenthalt machen? Hinweise werden erbeten unter Telefon (0571) 8866-0.

Der Fahndungsaufruf ist auch im neuen Fahndungsportal der Polizei NRW im Internet zu finden unter: minden-luebbecke.polizei.nrw

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:
Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke
Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: