Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Autofahrer erliegt nach Unfall seinen schweren Verletzungen

Petershagen (ots) - Auf der L 770 in Höhe der Kreuzung Wegholmer Straße und Warmser Straße ereignete sich gegen 15.20 Uhr ein folgenschwerer Unfall zwischen einem Auto sowie einem Lkw. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 47-jähriger Autofahrer mit seinem VW Golf die Straße Am Mindener Wald (L 770) in Richtung Petershagen. Kurz vor der Kreuzung kam er in einer leichten Rechtskurve aus bisher unbekannten Gründen nach links von seiner Fahrspur ab. Nach Überqueren der Gegenfahrbahn prallte er mit seinem Wagen frontal gegen die rechte Front des stehenden Sattelzuges. Dessen Fahrer (24) war zusammen mit seinem Beifahrer (28) auf der Fahrt in Richtung Friedewalde und hatte auf der Warmser Straße an der Kreuzung zur L 770 in Höhe des Stoppschildes angehalten.

Durch die Wucht des Zusammenpralls schleuderte der Pkw wieder auf die L 770, wo er zum Stehen kam. Der Autofahrer wurde im Fahrzeugwrack eingeklemmt. Ersthelfer konnten den Mann kurz vor Eintreffen der Einsatzkräfte der Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Petershagen aus dem Fahrzeugwrack befreien. Trotz sofort eingeleiteter intensiver notärztlicher Versorgung erlag der Autofahrer noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Der Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme musste die L 770 für rund drei Stunden beidseitig voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde abgeleitet. Daher kam es im Feierabendverkehr zu Verkehrsbehinderungen. Das Fahrzeugwrack sowie der Sattelzug wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wurde nach ersten Schätzungen auf rund 60.000 Euro geschätzt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:
Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke
Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: