PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Steinfurt mehr verpassen.

16.02.2021 – 10:52

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, versuchter Raub in Lotterieannahmestelle, Täter flüchtig

Ibbenbüren (ots)

Mit einer schwarzen Schusswaffe haben zwei unbekannte Täter am Montag (15.02.21) gegen 17.50 Uhr eine Lottoannahmestelle an der Poststraße betreten und unter Vorhalt der Waffe die Herausgabe von Bargeld gefordert. Zu einer Geldübergabe kam es in dem Tabakgeschäft nicht. Die Täter flüchteten kurz nach dem Raubversuch zu Fuß in unterschiedliche Richtungen. Einer lief auf der Poststraße in Richtung stadtauswärts, der andere über Am Alten Posthof in Richtung Rewe-Markt. Die Unbekannten werden durch Zeugen wie folgt beschrieben: Der erste Täter, der auf der Poststraße stadtauswärts wegrannte, war etwa 1,65 Meter groß und 16 bis 17 Jahre alt. Er trug eine hellere Jacke und führte einen weißen beziehungsweise beigefarbenen Stoffbeutel mit sich. Er sprach akzentfrei Deutsch. Der Mann trug die Schusswaffe mit sich. Der andere - er flüchtete in Richtung Rewe - war etwa 1,80 Meter groß und sehr schlank. Er trug eine Jeans, eine dunkle beziehungsweise schwarze Jacke sowie blaue Handschuhe. Zudem hatte er sein Gesicht mit einem orangefarbenen Tuch mit blauen Punkten verdeckt. Er hatte längeres, dunkelblondes Haar. Eine Fahndung der Polizei im Nahbereich verlief negativ. Die Polizei in Ibbenbüren nimmt Hinweise von Zeugen entgegen, die zur Tatzeit etwas Auffälliges beobachtet haben oder die Hinweise zu den flüchtigen Unbekannten geben können, Telefon 05451/591-4315.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt
Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt