Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

15.08.2019 – 14:19

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, Vorsicht, falsche Polizisten rufen wieder an!

Ibbenbüren (ots)

Die Masche, dass Betrüger sich als Polizisten ausgeben, um so mit meist älteren Menschen ins Gespräch zu kommen, reißt nicht ab. Die Täter gehen systematisch vor und arbeiten dabei Orte/Stadtteile ab. Heute Vormittag (15.08.) sind bei der Polizei in Ibbenbüren erneut mehrere Fälle bekannt geworden. Alle Angerufenen waren aufmerksam, erkannten die Masche und legten den Hörer auf. Richtig so, lobt die Polizei. Die Dunkelziffer, sprich Anrufe die den Beamten nicht gemeldet wurden, dürfte deutlich höher sein.

Die Polizei appelliert: Geben Sie keine Auskünfte zu ihren Wertsachen oder ihren persönlichen Daten, wie Kontodaten. Letztlich wollen die Betrüger nur eines: Ihr Geld und/oder ihre Wertsachen. Daher gilt grundsätzlich: Übergeben Sie Geld oder Wertsachen niemals an fremde Personen. Die richtige Polizei ruft diesbezüglich nicht bei Ihnen an und stellt am Telefon persönliche Fragen. Nochmal der Appell und Hinweis an alle Angehörigen und Bekannten: Die Täter rufen systematisch an, sind äußerst geschickt und schaffen es immer wieder, Vertrauen zu gewinnen. Sagen Sie den Verwandten/Bekannten, dass sie niemals etwas an Fremde übergeben sollen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell