Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

29.07.2019 – 12:53

Polizei Steinfurt

POL-ST: Hopsten, Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Hopsten (ots)

Am Freitag (26.07.), gegen 23.55 Uhr, befuhr eine 48jährige Frau aus Mettingen mit ihrem Pkw Kia die Ibbenbürener Straße aus Richtung Recke kommend. Als sie in Höhe der Bushaltestelle Bonnikestraße war, bemerkte sie zwei Jugendliche mit ihren Fahrrädern, die am Straßenrand standen. Plötzlich habe einer der Jugendlichen mit einem unbekannten Gegenstand nach ihrem Pkw geworfen. Das Fahrzeug wurde getroffen. Es gab einen lauten Knall. Die Frau erschrak und bremste ihr Fahrzeug sofort stark ab. Dies bemerkten die beiden Jugendlichen, stiegen auf ihre Räder und flüchteten in unbekannte Richtung. Die beiden jungen Männer waren 13 bis 15 Jahre alt und hatten jeweils blonde und dunkelblonde Haare. Das Fahrzeug wurde bei Tageslicht eingehend untersucht. Es wurde kein Sachschaden festgestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dieser Straftat aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen, die die beiden Jugendlichen beobachtet haben oder die sonstige sachdienliche Hinweise geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Ibbenbüren, Telefon 05451/ 591 - 4315.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell