Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

11.12.2018 – 13:17

Polizei Steinfurt

POL-ST: Kreis Steinfurt, 13 Glätteunfälle

Steinfurt (ots)

Am Dienstagmorgen (11.12.), in der Zeit zwischen 05.00 Uhr und 09.00 Uhr, haben sich im Kreis Steinfurt infolge von Straßenglätte insgesamt 13 Verkehrsunfälle ereignet. Bei vier Unfällen wurden Personen verletzt, drei Personen schwer und eine Person leicht. Bei allen anderen Unfällen blieb es bei Sachschäden.

Unfälle mit Personenschäden:

Ort: Laer, Steinfurter Str. Fahrtrichtung Steinfurt/ etwa 600 Meter hinter dem Ortsausgangsschild Zeit: Dienstag, 11. 12.2018, 05.40 Uhr, Sachverhalt: Ein 61jähriger Pkw Führer aus Laer befuhr mit seinem Pkw die Steinfurter Straße stadtauswärts. Am o.g. Ort verlor er aufgrund von Eisglätte die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den rechts verlaufenden Straßengraben. Er wurde schwer verletzt und mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt, es entstand etwa 5000 Euro Sachschaden.

Ort: Steinfurt, Hollich 149, Zeit: Dienstag, 11.12.2018, 05.43 Uhr Sachverhalt: Eine 50jährige Pkw Führerin befuhr die Landstraße 510. In Höhe der Hausnummer 149 verlor sie aufgrund von Eisglätte die Kontrolle über ihr Fahrzeug, schleuderte und prallte seitlich gegen ein Baum. Sie wurde schwerverletzt mit dem RTW in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde beim Unfall erheblich beschädigt.

Ort: Altenberge, Münsterstraße, Fahrtrichtung Münster Zeit: Dienstag, 11.12.2018, 05.57 Uhr Sachverhalt: Eine 41jähriger Pkw Führerin Steinfurt befuhr mit ihrem Pkw die Münsterstraße aus Altenberge kommend in Fahrtrichtung Münster. Aufgrund von Eisglätte verlor sie kurz hinter dem Kreisverkehr die Kontrolle über ihr Fahrzeug, schleuderte und geriet in den Straßengraben. Danach überschlug sich das Fahrzeug. Der Pkw kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Fahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand am Fahrzeug Totalschaden.

Ort: Steinfurt, Ochtruper Straße, außer Orts etwa 500 Meter hinter Engelskreuzung aus Ochtrup kommend in Fahrtrichtung Steinfurt. Zeit: Dienstag 11.12.2018, 06.15 Uhr Sachverhalt: Ein 56jähriger Pkw Führer aus Steinfurt verlor aufgrund von Eisglätte an der o.g. Örtlichkeit die Kontrolle über seinen Pkw und rutschte seitlich in den Straßengraben. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand am Fahrzeug wirtschaftlicher Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt