Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

13.07.2018 – 12:03

Polizei Steinfurt

POL-ST: Lienen, versuchte Körperverletzung/Sachbeschädigung

Lienen (ots)

Zwei junge Männer haben sich in der Nacht zum Freitag (13.07.2018) mit einem Auto zum Barfußpark am Diekesdamm begeben. An der Ostseite des dortigen Stauteiches, im Bereich zweier Tische mit Bänken, stellten sie den Wagen ab und öffneten die Türen um draußen Musik aus dem Fahrzeuginnern zu hören. Gegen 01.30 Uhr ging einer der 19-Jährigen gerade auf den Wagen zu, als er einen lauten Knall vernahm. Offensichtlich war ein Stein auf die Motorhaube des Autos geknallt. In dem Moment befand sich der junge Mann etwa einen bis zwei Meter entfernt. Der Pflasterstein war offenbar von der nordöstlichen Seite des Stauteiches geworfen worden. Personen oder Geräusche waren aus dieser Richtung nicht zu vernehmen. Der Schaden am Auto wird auf ungefähr 1.000 Euro geschätzt. Derzeit liegen keine Erkenntnisse zu dem Steinewerfer vor. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05481/9337-4515.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung