Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

28.06.2018 – 09:35

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Eggenstein-Leopoldshafen - Schwerverletzter Motorradfahrer nach Auffahrunfall

Karlsruhe (ots)

Schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Mittwoch ein 20-jähriger Motorradfahrer, der bei der Auffahrt auf die Bundesstraße B36 auf ein vorausfahrendes Auto auffuhr.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei wollte der 33-Jahre alte Fahrer eines Toyotas gegen 15:15 Uhr von der Landesstraße L604 kommend auf die B36 in Richtung Leopoldshafen auffahren. Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens auf der B36 sowie eines Pannenfahrzeugs auf dem Beschleunigungsstreifen musste der 33-Jährige seinen Toyota abbremsen. Der ihm nachfolgende 20-jährige Motorradfahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Toyota auf. Durch die Wucht des Aufpralls und seinen anschließenden Sturz erlitt der Zweiradfahrer schwere Verletzungen. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Die umgehend alarmierten Rettungskräfte kümmerten sich um den Verletzten zunächst vor Ort und brachten ihn anschließend in ein Krankenhaus

Sowohl der Toyota als auch das Motorrad waren durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro,

Bis zur vollständigen Räumung der Unfallstelle kam es infolge des Unfalls auf der B36 in Richtung Norden zu mehreren Kilometern Stau.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell