Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

18.01.2019 – 09:24

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen: Frau prallt gegen Ampelmast

Recklinghausen (ots)

An der Kreuzung Akkoallee/Rottstraße hat es am Donnerstag, gegen 15.20 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben. Eine 73-jährige Autofahrerin aus Recklinghausen war in Richtung Herten unterwegs und musste an der roten Ampel anhalten. Als sie wieder losfuhr, kam sie plötzlich nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Ampelmast. Die 73-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sie selbst gab an, stark von der Sonne geblendet worden zu sein, woraufhin sie das Lenkrad verrisse habe. Eine Fahrspur der Akkoallee musste vorübergehend gesperrt werden. Weil auch die Ampel nicht mehr funktionierte, wurde der Verkehr von der Polizei geregelt. Der Sachschaden liegt bei etwa 8.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1032 oder 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen