PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bremen mehr verpassen.

25.09.2020 – 13:26

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0615 --Betrunken und ohne Führerschein im Vorgarten gelandet--

POL-HB: Nr.: 0615 --Betrunken und ohne Führerschein im Vorgarten gelandet--
  • Bild-Infos
  • Download

BremenBremen (ots)

   - 

Ort: Bremen-Vegesack, Meinert-Löffler-Straße Zeit: 24.09.2020, 0:55 Uhr

Ein 27 Jahre alter Mann ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Vegesack von der Fahrbahn abgekommen und hinterließ eine Spur der Verwüstung. Wenig später stellte die Polizei den offenbar betrunkenen Fahrer, gegen den außerdem ein Haftbefehl vorlag.

Gegen 0:55 Uhr verlor der Fahrer eines VW Touran im Kreisverkehr Meinert-Löffler-Straße/Aumunder Weidestraße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei überfuhr er eine Verkehrsinsel, touchierte danach einen auf einem Fußweg stehenden Lichtmast, bis er dann in einer Hecke eines Vorgartens zum Stehen kam. Der leicht verletzte Mann flüchtete dann zu Fuß.

Eintreffende Einsatzkräfte aus Bremen und Niedersachsen konnten den 27-jährigen Fahrer später festnehmen. Es stellte sich heraus, dass der Mann nicht nur ohne eine Fahrerlaubnis unterwegs war,sondern auch den VW Touran, ohne die Einwilligung der Halterin führte. Im Zuge der Ermittlungen stellten die Polizeikräfte außerdem fest, dass gegen den 27-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab, dass er stark alkoholisiert war.

Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Fahren ohne Fahrerlaubnis und unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs.

Der VW Touran wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden, es entstand ein Sachschaden von mehr als 10 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen
Weitere Meldungen: Polizei Bremen