Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

23.10.2019 – 09:38

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0667 --Ladendieb gestellt!--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Gröpelingen, Heeslinger Straße
Zeit: 	22.10.2019, 15:25 Uhr 

Dienstagnachmittag stahl ein 33-Jähriger in einem Geschäft in Bremen-Gröpelingen Kleidung und schlug einen 14-jährigen Jungen, der den Dieb auf seiner Flucht aufhalten wollte. Einsatzkräfte nahmen den Intensivtäter noch in Tatortnähe fest.

Der 33-Jährige betrat gegen 15:25 Uhr das Modegeschäft in der Heeslinger Straße und nahm drei Jacken vom Kleiderständer. Anschließend flüchtete er mitsamt seiner Beute in Richtung Straßenbahndepot. Ein 14-jähriger Junge, der auf den Diebstahl aufmerksam wurde, schwang sich sofort auf sein Fahrrad und nahm die Verfolgung auf. Als er zu dem Langfinger aufschloss und ihm das Diebesgut wegnehmen wollte, trat dieser dem Jungen gegen den Bauch. Hiernach setzte der 33-Jährige seine Flucht mit der Beute fort. Schnell eintreffende Einsatzkräfte konnten den 33-Jährigen noch in Tatortnähe in einer Straßenbahn stellen und festnehmen. Haftgründe gegen den Intensivtäter werden derzeit geprüft. Er soll noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Auch wenn, das Verhalten des jungen Bremers sehr mutig war, dennoch der Hinweis: Bringen Sie sich nicht selbst in Gefahr. Prägen Sie sich stattdessen Tätermerkmale sowie Fluchtrichtung ein und wählen schnellstmöglich den Notruf.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell