Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

30.06.2019 – 10:19

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0405--Tritte gegen den Kopf---

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Mitte, Hillmannplatz
Zeit: 	29.06.19, 5.20 Uhr 

Am frühen Samstagmorgen gerieten mehrere junge Männer in der Bahnhofsvorstadt in eine handfeste Auseinandersetzung. Einem 21 Jahre alten Mann wurde dabei unter anderem gegen den Kopf getreten, so dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Nach Verlassen eines Lokals am Hillmannplatz gerieten zwei sich bekannte vier- bis fünfköpfige Gruppen zunächst in einen Streit. Dieser endete in einer Prügelei, bei dem der 21-Jährige nach einem Faustschlag zu Boden ging und mehrere Tritte gegen den Kopf erhielt. Dabei erlitt er Kopfverletzungen und musste nach einer Erstversorgung durch Rettungskräfte zur Weiterbehandlung in eine Klinik gebracht werden.

Schnell eintreffende Einsatzkräfte konnten noch in Tatortnähe drei 17 bis 18 Jahre alte Tatverdächtige stellen. Gegen das Trio wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Jeder Tritt gegen den Kopf eines Menschen kann tödlich sein, wenige Zentimeter können entscheiden. Es hängt regelmäßig ausschließlich vom Zufall ab, ob durch die Tritte lebensgefährdende Verletzungen verursacht werden. Die Polizei Bremen verfolgt diese Delikte mit aller Konsequenz.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen
Weitere Meldungen: Polizei Bremen