Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

25.04.2019 – 11:54

Polizei Hagen

POL-HA: Frau beißt zu - Zeugen gesucht

Hagen (ots)

Am Mittwoch, 24.04.2019, brachte eine 32-jährige Hagenerin einen merkwürden Sachverhalt zu Anzeige. Demnach stellte sie gegen 15:20 Uhr mit ihren Kindern (8, 10) Fahrräder für wenige Minuten auf einem Behindertenparkplatz vor einer Apotheke in der Kölner Straße ab. Kurz darauf erschien eine Frau, zirka 50-60 Jahre alt, mit ihrem Twingo, die auf dem Parkplatz einparken wollte. Bei dieser Situation kam es zum Streit zwischen beiden Frauen, bei welchem die Autofahrerin der Fahrradfahrerin in die Hand gebissen haben soll. Ersten Erkenntnissen zufolge haben mehrere Zeugen den Vorfall beobachtet. Die Sachbearbeitung sucht jetzt nach Zeugen, die das Tatgeschehen beschreiben und weitere Auskünfte geben können (02331 986 2066).

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung