PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mönchengladbach mehr verpassen.

29.11.2021 – 13:05

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: 16-Jähriger in der Innenstadt beraubt

Mönchengladbach (ots)

Ein 16-Jähriger ist am Freitagabend, 26.11.2021 an der Hindenburgstraße Opfer eines Straßenraubes geworden. Aus einer Gruppe von jungen Personen heraus wurde er seines Bargeldes beraubt.

Der Jugendliche lief gegen 19:40 Uhr mit vier Freunden (15 - 16 Jahre) vom Hauptbahnhof in Richtung Alter Markt. Kurz vor der Bismarckstraße kam ihnen eine Gruppe von 10-15 männlichen Personen entgegen und versperrte ihnen den Weg. Einer aus der Gruppe sprach den 16-Jährigen an und drückte kurz darauf dessen Kopf gegen eine Schaufensterscheibe. Zwei weitere Personen aus der Gruppe traten daraufhin hinzu und hielten den 16-Jährigen fest. Eine vierte Person griff sich dessen Portmonee und entnahm diesem Geld. Danach ließ die Gruppe von dem 16-Jährigen ab und lief in Richtung Hauptbahnhof davon.

Der Haupttäter wird wie folgt beschrieben: circa 1,90 Meter groß, breite Schultern, lange schwarze offen über die Ohren gehende Haare.

Die restliche Gruppe wird wie folgt beschrieben: südländisches Erscheinungsbild, 15 - 20 Jahre, dunkel gekleidet.(jl)

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Mönchengladbach
Weitere Storys aus Mönchengladbach
Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach
Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach