PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mönchengladbach mehr verpassen.

19.01.2021 – 16:05

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Einbruch in Einfamilienhaus - Hausbewohner überrascht Täter

Mönchengladbach (ots)

Ein noch unbekannter Mann ist am Montag, 18. Januar, gegen 4.20 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Von-Groote-Straße im Stadtteil Bettrath-Hoven eingebrochen und hat Elektroartikel sowie Bargeld entwendet.

Der Täter kletterte über den Gartenzaun des freistehenden Hauses, brach eine rückwärtige Tür im Erdgeschoss auf und drang so in das Gebäude ein. Er stahl Bargeld sowie eine erst kürzlich zum Schutz vor Einbrüchen installierte Videokamera. Ein Bewohner des Hauses wurde durch eine Nachricht auf seinem Handy über die von der Kamera registrierten Bewegungen im Erdgeschoss alarmiert. Er überraschte den Einbrecher auf frischer Tat, der daraufhin in unbekannte Richtung flüchtete.

Der Täter war mit einer dunklen Jacke bekleidet, deren Kapuze er über den Kopf gezogen hatte. Er war außerdem maskiert.

Die Polizei fragt: Wer hat zur betreffenden Zeit etwas Verdächtiges gehört oder beobachtet? Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 02161-290 entgegen. (jn)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach
Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach