Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mönchengladbach mehr verpassen.

12.07.2020 – 03:32

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: PKW prallt gegen Wohnhaus - Drei Personen verletzt

Mönchengladbach (ots)

Am Samstagabend, gegen 23.17 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem PKW BMW Mini die Straße Breiter Graben, aus Richtung Venner Straße kommend. In einer Linkskurve geriet er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern, prallte gegen ein Wohnhaus, durchbrach eine Mauer und kam im Innenhof des Hauses zum Stehen. Der Fahrer und seine ebenfalls 18-jährigen Mitfahrer wurden mit Rettungswagen umliegenden Krankenhäusern zugeführt, wo sie zur Beobachtung stationär verblieben. Hinweise auf Alkohol- oder Drogenkonsum ergaben sich beim Fahrzeugführer nicht. Ein durch die Feuerwehr hinzugezogener Statiker erklärte das Haus für weiter bewohnbar. Die Polizei stellte den PKW, das Mobiltelefon und den Führerschein des Unfallverursachers sicher.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 20 145
Fax: 02161/29 20 199
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach
Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach