PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mönchengladbach mehr verpassen.

23.03.2019 – 23:32

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Versuchter Raubüberfall auf Tankstelle

Mönchengladbach (ots)

Am Samstagabend, gegen 21:10 Uhr, betrat eine noch unbekannte männliche Person den Kassenraum der Shell Tankstelle an der Mülforter Straße in Mönchengladbach Giesenkirchen. Er bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Plötzlich brach er unvermittelt sein Unterfangen ab und flüchtete ohne Beute vom Tankstellengelände in Richtung Römerbrunnen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 16 bis 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, südländisches Erscheinungsbild, grauer Jogginganzug mit Kapuze, dunkle Basecap, weiße Turnschuhe. Weitere Hinweise auf den Täter werden unter Tel.02161-290 erbeten.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 20 145
Fax: 02161/29 20 119
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Mönchengladbach
Weitere Storys aus Mönchengladbach
Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach
Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach