Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-STD: Sattelzug kommt von der Straße ab und stürzt um - langwierige Bergung führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Stade (ots) - Am heutigen Vormittag ist gegen 10:30 h auf der Kreisstraße 26 zwischen Dammhausen und der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach

07.03.2019 – 11:59

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Fortschreibung zur Meldung: Mann bei Wohnungsbrand lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach (ots)

Wie bereits berichtet, kam es am Dienstagmorgen zu einem Brand in einer Wohnung an der Waldhausener Straße. Der 61- jährige Wohnungsinhaber konnte sich mit Rauchgasverletzungen aus dem Haus flüchten. Ein bei ihm zu Besuch gewesener 43-jähriger Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Schwerverletzte musste nach seiner Bergung aus der Wohnung durch Rettungskräfte reanimiert und in eine Spezialklinik gebracht werden. Sein Zustand hat sich mittlerweile stabilisiert. Die Kriminalpolizei geht nach den bisherigen Ermittlungen und nach einer Begutachtung des Brandortes durch einen Brandsachverständigen davon aus, dass ein fahrlässiger Umgang mit Feuer zu dem Brand in der Dachgeschosswohnung führte. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung haben sich bislang nicht ergeben. Der 61-jährige Wohnungsinhaber konnte bereits befragt werden, er befindet sich nach wie vor in stationärer Behandlung. Die Befragung des 43-Jährigen konnte aufgrund seines Gesundheitszustandes noch nicht erfolgen.(ha)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach