Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

06.03.2019 – 13:11

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Nachtrag zu "Mehrere Autos beschädigt"

Mönchengladbach (ots)

Wie gestern bereits berichtet, haben Unbekannte in der Zeit vom Abend des 4. März bis zum Morgen des 5. März an mehreren Pkw in Odenkirchen und Mülfort eine Scheibe eingeschlagen und teilweise Gegenstände daraus gestohlen.

Hinzu kommt in Mülfort eine eingeschlagene Seitenscheibe eines auf der Bruchstraße in diesem Zeitraum geparkten BMW 1er. Gestohlen wurde nichts.

Ebenso erging es den jeweiligen Haltern eines Honda FR-V, eines 3er BMW und eines Opel Tigra. Die Fahrzeuge standen allesamt geparkt auf der Schleestraße in Odenkirchen.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen, die mit einer der Taten in Verbindung stehen könnten, nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02161-290 entgegen.(cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach