Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

28.05.2020 – 12:00

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Mit Motorroller geflüchtet

Gronau (ots)

Die Flucht vor der Polizei fand mit einem Verkehrsunfall ein jähes Ende: Beamte der Bundespolizei wollten am Mittwoch gegen 17.50 Uhr auf der Losserstraße den Fahrer eines Motorrollers kontrollieren. Auf die Anhaltezeichen der Beamten reagierte der 21-Jährige, indem er Gas gab. Als der Ochtruper rechts am Einsatzfahrzeug vorbeifahren wollte, streifte er es und stürzte. Der 21-Jährige und sein 19 Jahre alter Sozius, ebenfalls aus Ochtrup, wollten ihre Flucht nun zu Fuß fortsetzen - das wussten die Beamten zu vereiteln. Bei dem 19-Jährigen fanden sich Drogen. Der entstandene Sachschaden liegt circa 600 Euro - die beiden jungen Männer waren bei dem Geschehen unverletzt geblieben.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken