PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

12.05.2020 – 12:24

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Heek - Hund vergiftet

Heek (ots)

Von einer unbekannten Substanz fraß ein Hund am Sonntag und erkrankte. Diese befand sich im Graben der Von-Dalvigk-Straße im Bereich der Bahnstecke Gronau-Dortmund. Tiermediziner diagnostizierten Vergiftungserscheinungen. Die Herkunft der Substanz ist bislang unklar. Es handelte sich dabei um einen ca. 30 cm großen Klumpen einer mit Eierschalen durchsetzen undefinierbaren Masse. Das Tier überlebte die Vergiftung. Die Gemeinde Heek übernahm die Entsorgung des Stoffes. Wer Angaben zur Herkunft der Substanz machen kann, ist aufgerufen, die Kripo Ahaus unter der Telefonnummer (02561) 9260 zu informieren.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken