Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

24.01.2020 – 12:56

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt-Suderwick - Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bocholt-Suderwick (ots)

Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall eine 21 Jahre alte Frau aus Bocholt. Sie hatte mit ihrem Fahrrad gegen 22.15 Uhr die Brunsmannstraße in Suderwick aus Richtung Ortskern kommend befahren und wollte die Dinxperloer Straße überqueren. Dabei wurde sie vom Pkw eines 31 Jahre alten Mannes aus Kevelaer erfasst, der die Dinxperloer Straße in Richtung Anholt befahren hatte.

Der Rettungsdienst brachte die 21-Jährige ins Bocholter Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde. An der Unfallstelle hat der Verkehr auf der Dinxperloer Straße grundsätzlich Vorfahrt, allerdings gilt dort die Geschwindigkeitsbeschränkung 50 km/h. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand liegen ausreichende Anhaltspunkte dafür vor, dass der 31-Jährige zu schnell unterwegs war. Dies könnte sich sowohl beim Straf- wie auch beim dem Zivilrechtsverfahren auswirken.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken