Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

11.11.2019 – 11:44

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gescher - Einem Hasen ausgewichen
Drei Schwerverletzte

Gescher (ots)

Drei Schwerverletzte und ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro stellen die Bilanz eines Verkehrsunfalles auf der Kreisstraße 46 dar, der sich am Sonntag in Gescher ereignete. Ein 22-jähriger Coesfelder befuhr mit seinem Wagen gegen 22.05 Uhr die Alte Coesfelder Straße/ Tungerloh-Cappellen aus Gescher kommend in Richtung Coesfeld. Circa 100 Meter östlich der Kreisstraße 30 wich er nach eigenen Angaben einem Hasen aus und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw prallte rechts gegen einen Baum, geriet ins Schleudern und kam im Graben zum Stehen. Der Fahrer und seine beiden Insassen, ebenfalls Coesfelder im Alter von 20 und 21 Jahren, verletzten sich schwer. Rettungskräfte brachten alle drei in Krankenhäuser.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Nadine Hermeling
Telefon: 02861 900 2202
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken