Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

25.01.2019 – 10:26

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Vreden - Flaschen wegen Pfandgeld ausgeschüttet

Vreden (ots)

Auf ebenso ungewöhnliche wie illegale Art und Weise wollte ein 36-Jähriger am Donnerstag in einem Verbrauchermarkt in Vreden zu Geld kommen: Er schüttete drei Flaschen aus, um sie in den Pfandautomaten schieben zu können. Das blieb nicht unbemerkt: Sofort verständigte Polizeibeamte erschienen in dem Geschäft an der Straße Up de Hacke und unterzogen dem polnischen Staatsbürger ohne festen Wohnsitz einem Atemalkoholtest - das Ergebnis ließ auf einen Blutalkoholwert von circa 1,8 Promille schließen. Der 38-Jährige schien aus den Geschehnissen aber nicht die richtigen Konsequenzen ziehen zu wollen: Er fiel an diesem Tag noch in zwei weiteren Verbrauchermärkten in Vreden auf. Gegen 16.00 Uhr randalierte er in einem Geschäft an der Wüllener Straße, zuvor hatte er in einem weiteren an der Winterswyker Straße andere Kunden belästigt. Die Polizei nahm den Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken