Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

10.07.2018 – 13:26

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Gurtmuffel und Handysünder im Visier

Kaiserslautern (ots)

Einige Verkehrsverstöße haben Beamte der Polizeiinspektion 2 am heutigen Dienstagvormittag festgestellt. Bei einer Verkehrskontrolle in der Zollamtstraße wurden zahlreiche Fahrzeuge kontrolliert. Hierbei mussten die Beamten acht sogenannte Gurtmuffel mit einem Verwarnungsgeld belegen. Weniger glimpflich fiel das Ergebnis der Kontrolle für drei weitere Verkehrsteilnehmer aus. Sie wurden bei der verbotenen Nutzung des Handys während der Fahrt erwischt und sehen nun einem Bußgeld in Höhe von 100,- Euro, sowie einem Punkt im Flensburg entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz