PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Verkehrsdirektion Mainz mehr verpassen.

30.01.2018 – 09:22

Verkehrsdirektion Mainz

POL-VDMZ: Wenig Einsicht

A61 / A63 RheinhessenA61 / A63 Rheinhessen (ots)

Schlangenlinien fuhr ein Kleintransporter gestern Morgen auf der A61 zwischen Gau-Bickelheim und Bornheim. Aber nicht etwa Alkohol war der Grund dafür sondern permanentes Tippen auf dem Smartphone. Der 30-jährige Fahrer aus dem Raum Aachen war darin so vertieft, dass er noch nicht einmal die neben ihm fahrende Streife der Autobahnpolizei bemerkte. Erst als diese sich vor ihn setzte und mit Blaulicht zum Stoppen aufforderte, wurde der 30-Jährige wieder auf das Verkehrsgeschehen aufmerksam. Von Einsicht weit entfernt wollte er bei der anschließenden Kontrolle den Verstoß nicht zugeben.

Wie gefährlich Ablenkung am Steuer sein kann, zeigte sich nur wenige Stunden später auf der A63 bei Göllheim. Dort fuhr ein 51-jähriger Mainzer mit seinem VW Polo ohne erkennbaren Grund ungebremst so heftig auf einen vorausfahrenden Opel Corsa auf, dass dessen Motorblock herausgerissen und die 49-jährige Fahrerin schwer verletzt wurde, als ihr Pkw in die Leitplanken einschlug.

Dagegen konnte sich der 30-jährige Smartphonebenutzer in dem Kleintransporter glücklich schätzen. Seine Konsequenzen sind ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro und ein Punkt in Flensburg

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim
Telefon: 06701-919200
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verkehrsdirektion Mainz
Weitere Meldungen: Verkehrsdirektion Mainz