Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Raesfeld - 30.000 Euro Schaden beim Brand eines Futtermischwagens

Raesfeld (ots) - (mh) Ein abgeplatzter Hydraulikschlauch war nach bisherigen Erkenntnissen am Samstag, gegen 18:30 Uhr, ursächlich für einen Brand eines Futtermischwagens am Lanzenhagen gewesen. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Raesfeld konnten den Brand mit Löschschaum bekämpfen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Markus Hüls
Telefon: 02861-900-2203
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: