Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und vermutlich unter Drogeneinfluss

Bocholt (ots) - In der Nacht zum Freitag beobachteten Zeugen gegen 04.00 Uhr einen Autofahrer, der auf dem Parkplatz einer Bäckerei umherfuhr und dabei zeitweise das Licht nicht eingeschaltet hatte. Der Autofahrer fuhr dann über die Marienstraße fort, kehrte aber kurz darauf auf den Parkplatz zurück, wo er durch Polizeibeamte kontrolliert wurde. Der 26-jährige Bocholter ist nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Er hatte eine geringe Menge Drogen dabei und stand vermutlich auch unter Drogeneinfluss.

Die Weiterfahrt wurde untersagt, die Drogen sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: