Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

14.06.2018 – 11:14

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Zu spät gebremst

Gronau (ots)

Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von circa 1.600 Euro - so lautet die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Mittwoch gegen 14.25 Uhr in Gronau ereignet hat. Eine 51-jährige Gronauerin befuhr mit ihrem Wagen die Gildehauser Straße in Richtung Bad Bentheim. Als sie verkehrsbedingt anhalten musste, bemerkte dies ein nachfolgender 69-jähriger Autofahrer aus Gronau zu spät. Er konnte den Aufprall nicht mehr verhindern.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken