Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW-MG: Verrauchter Treppenaufgang in Mehrfamilienhaus

Mönchengladbach-Dahl, 12.01.2019, 20:40 Uhr, Brunnenstraße (ots) - Am Abend wurde die Feuerwehr zu einem ...

14.06.2018 – 11:13

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Ahaus/Stadtlohn/Vreden - Trickbetrüger machen weiter

Ahaus/Stadtlohn/Vreden (ots)

Die Serie der Anrufe von "falschen Polizisten" hält weiter an. So kam es am Mittwoch in Ahaus zu sechs derartigen Fällen, jeweils ein weiterer wurde aus Stadlohn und Vreden bekannt. Die Vorgehensweise stimmt jedes Mal überein: Ein Unbekannter gibt sich am Telefon als Polizist aus, warnt vor Einbrechern und versucht die Angerufenen über ihre finanziellen Verhältnisse auszufragen. Teils kam es auch zu Beleidigungen durch den Anrufer. Die zumeist älteren Betroffenen reagierten richtig: Sie beendeten das Gespräch und verständigten die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken