Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

28.03.2019 – 12:29

Polizei Gütersloh

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung
  • Bild-Infos
  • Download

Gütersloh (ots)

Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Alten Bielefelder Straße zu einem Raub zum Nachteil eines 80-jährigen Geschädigten.

Nachdem der Beschuldigte das spätere Opfer bereits beim Einkaufen im Markt beobachtet und ausgewählt hatte, folgte er ihm verdeckt, bis zu dem auf dem Parkplatz abgestellten Auto. Dort wartete er ab, bis der Geschädigte die Waren in den Kofferraum des Wagens verstaut hatte und seine Ehefrau den Einkaufswagen zu dem entsprechenden Depot brachte. Anschließend ging der Unbekannte schnell zu dem an der Fahrertür stehenden Geschädigten und legte diesem eine 2 Euro Münze in die Hand. Er bat darum, das Geldstück zu wechseln.

Als der Geschädigte sein Portemonnaie in dem geschlossenen Auto öffnete, lief der Beschuldigte um das Heck des Wagens herum zur Beifahrertür. Er öffnete diese und riss dem Geschädigten die Geldbörse aus der Hand. Unerkannt flüchtete der Beschuldigte anschließend. Vom zuständigen Amtsgericht wurde ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen.

Wir suchen Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Mann auf den Bildern machen? Hinweise dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh