Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Oering - Rollerfahrer bei Unfall verletzt

    Oering (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend, gegen 20.15 Uhr, in der Hauptstraße/ Einmündung Raiffeisenstraße, ist ein 20-jähriger Rollerfahrer aus Bad Oldesloe leicht verletzt worden.

Ein 47-jähriger Bad Segeberger befuhr mit seinem PKW Opel die Raiffeisenstraße in Richtu8ng Hauptstraße, bog nach links in diese ein und übersah hierbei den Rollerfahrer, der auf der Hauptstraße in Richtung Sievershütten fuhr.

Es kam zu einem seitlichfrontalen Zusammenstoß, der Rollerfahrer wurde dabei leicht verletzt und kam vorsorglich ins Krankenhaus.

Der Fahrer des PKW Opel blieb unverletzt, der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2500 Euro geschätzt.

Im Zuge der Ermittlungen fand die Polizei heraus, dass der 20-jährige Rollerfahrer unterwegs war, ohne im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein.

Gegen den Oldesloer wird wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: