Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Polizeimeldungen

    Bad Segeberg (ots) - 1.Diebstahl

In der Nacht von Samstag auf Sonntag entwendeten Unbekannte aus einem Vorgarten im Bissenmoorweg diverse frisch gepflanzte Sträucher und Bäume.

Insgesamt haben die Täter sechs Lebensbäume und vier Sträuße, von denen die genaue Bezeichnung derzeit unbekannt ist, gestohlen. Die Pflanzen hatten eine Höhe von 60 - 100 cm.

Die Polizei in Bad Bramstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 04192-39110 entgegen.

2.Inbrandsetzen eines Papiercontainers

Am Samstag, gegen 21:30 Uhr, wurde von Unbekannten ein Papiercontainer auf dem Parkplatzgelände einer Schule in der Twiete angezündet.

Die freiwillige Feuerwehr Boostedt löschte, an dem Container entstand durch das Feuer ein Schaden des Außenlacks.

Hinweise nimmt die Polizei in Bad Bramstedt entgegen.

3.Diebstahl von Geldkassetten

Bereits am Freitag, zwischen 12:00 Uhr und 17:00 Uhr, entwendeten Unbekannte eine Verkaufskasse aus einem Geschäft in der Glückstädter Straße.

Die Verkäuferin hielt sich vermutlich kurzfristig im hinteren Bereich auf, während die Diebe die Kasse entwendeten.

In der Kasse befand sich eine dreistellige Höhe an Bargeld.

Von den Tätern fehlt bisher jede Spur. Hinweise nimmt auch in diesem Fall die Polizei in Bad Bramstedt entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: