Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Alveslohe - (ots)Am heutigen Tage, gegen 15.15 Uhr am es zwischen Kaltenkirchen und Alveslohe zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 64-jähriger Mann aus dem Kreis Steinburg befuhr mit seinem PKW Mazda die K 104 aus Richtung Alveslohe kommend in Richtung Kaltenkirchen. In einer Kurve geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem PKW Ford Escort zusammen. Ein dahinter fahrender PKW Golf fuhr in die Leitplanke. Der Mazda- Fahrer verstarb an der Unfallstelle. In dem Ford saß eine vierköpfige Familie aus Neumünster, die bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde. Auf dem Rücksitz saßen die 41-jährige Mutter und die 2-jährige Tochter, sie wurden mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht und schweben in Lebensgefahr. Der 42- jährige Vater und der 18-jährige Sohn wurden mit ebenfalls schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht, sie sind außer Lebensgefahr. Der 44-jährige Golffahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Die K 104 wurde über mehrere Stunden voll gesperrt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft untersuchen jetzt Sachverständige die Unfallursache.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: