Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fahren unter BTM-Konsums bzw Alkoholeinwirkung in der Nacht vom 17.07.04 zum 18.07.04

    Bad Segeberg (ots) - Verdacht Fahren unter BTM-Einfluß nach Verkehrskontrolle

1. Samstag, 17.07.04- 22.10h- Bad Segeberg, Dorfstr. 18 jähriger VW- Polo-Fahrer aus Bad Segeberg

2. Samstag, 17.07.04- 23.57h- Bad Segeberg, B 206 - 18 jähriger Ford- Fiesta-Fahrer aus Pronsdorf

    3. Sonntag, 18.07.04- 00.15h - Bad Segeberg, B 432 - 20 jähriger-VW- Fahrer aus Klein Rönnau.

    Es wurden jeweils Merkmale hinsichtlich BTM-Konsums festgestellt.Eine Blutprobe wurde entnommen und jeweils Anzeige wegen Verdacht des Fahrens unter BTM-Konsums gefertigt.

Fahren unter Alkoholeinfluß nach Verkehrskontrolle

    1. Samstag, 17.07.04- 21.53h - Bad Segeberg, Am Landratspark- 59 jähriger Fahrer eines PKW-Seat aus Bad Segeberg - Ein Alko-Test ergab einen Wert von 1,32 0/oo. Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein wurde bescdhlagnahmt.

    2. Sonnatg, 18.07.04- 01.49h - Norderstedt, Rathuasallee - 18 jähriger Rollerfahrer aus Bönningstedt/Krs Pinneberg fuhr mit seinem Roller mit hoher Geschwindigkeit und ohne Helm. Ein Alkotest ergab eine AAK von 1,96 0/oo. Außerdem besteht der Verdacht des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis. Entsprechende Anzeige wegen Verdacht der Trunkendheit, Verstoß gegen Pflichtversicherungsgesetz und Fahren ohne FE wird gefertigt.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: